Logo
Syker Str. 40A
D-28816 Stuhr
Tel:0421-7927760
Fax:
----
LessStress Premium
Maschine Vorderseite
Maschine Rückseite
Ansicht Zubehör
Grundausstattung
Arbeitsprinzip
  Schritt 1
  Schritt 2
  Schritt 3
Wechsel zu Korrektionsgläsern
Bohren
Kerben und Fräsen
Form- und Größenänderung
Arbeitstisch schwenken
Stark unterschiedliche Gläser
Unterschiedliche Geschwindigkeiten
Arbeiten mit aufgeblockten Gläsern

« »

Verarbeiten von stark unterschiedlichen Gläsern

 

Bei extremen Glasstärken und/oder Glasformen kann es erforderlich
sein, die Gläser auf der Arbeitsplatte mit den mitgelieferten
Kunststoffstreifen zu unterfüttern. Sie können so die Glasvorderflächen
in eine kosmetisch vorteilhafte, gemeinsame Ebene bringen und auch ein
Kippeln der Gläser vermeiden.

Mit den mitgelieferten Unterstützungsscheiben können Sie die Gläserauch mittig unterstützen; dieses ist besonders zu empfehlen, wenn schmale Gläser für eine Halbbrille o. ä. nur auf den kleinen Rändern aufliegen und durch die Fixierung durchgebogen würden. Die Zeichnung unter der WeichPVC-Unterlage erleichtert es Ihnen, die gleiche Position von rechter und linker Unterstützungsscheibe einzurichten.PVC-StreifenUnterstützer
 

P: Seite druckenA: HompageK: KontaktI: ImpressumA: AGB© IITL